Asset Management

SILVERTON Assetmanagement

Spezialist für sämtliche Immobilienklassen

Immobilien Asset Management

Silverton ist spezialisiert auf das Asset Management sämtlicher Immobilienklassen. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Management sowie der Wertsteigerung und Neupositionierung von Gewerbeimmobilien (Commercial Real Estate) und Immobilien mit Value-Add-Potenzial.

Commercial Real Estate

Im Vordergrund unserer Aktivitäten steht die Wertsteigerung des Objektes durch nachhaltige Optimierung des Cashflows sowie durch Realisierung von Potenzialen auf Mieterlös- und Kostenseite. Alle Lösungen und Reporting-Anforderungen werden bei Silverton für jeden Mandanten individuell erarbeitet und umgesetzt. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, über eine Webapplikation jederzeit Einblick in die laufenden Aktivitäten und Ergebnisse zu nehmen und genießen somit volle Transparenz und Kontrolle über ihre Investition.

Wertsteigerungen im Fokus

Unsere besondere Expertise liegt im Management und der Wertsteigerung von opportunistischen Immobilien, welche zum Teil durch hohe Leerstandsquoten und Renovierungsrückstau gekennzeichnet sind. Durch intensive Betreuung der Immobilien, gezielte Vermietungsmaßnahmen, Kostenmanagement, kreative Vermarktungsansätze und Neupositionierung bieten wir Turnaround-Lösungen und optimieren Cashflow und Immobilienwerte.

Asset Management in numbers

Mio. € Asset Value

Assets

m2 lettable area

Office

Retail

Other

BaFin Zahlungslizenz
nach ZAG

Primary & Special Loan Servicing

Als unabhängiger BaFin-regulierter Kreditdienstleister mit Zahlungslizenz nach ZAG bieten wir Banken, internationalen Finanzinvestoren und FinTech-Unternehmen sämtliche Dienstleistungen in den Bereichen Kreditverwaltung (Primary Servicing) sowie Kreditmanagement und Abwicklung von notleidenden Finanzierungen (Special Servicing) an. Zudem unterstützen wir Banken und Abwicklungsanstalten in allen Themen des operativen und strategischen Portfolio- und Asset-Managements.

Primary Loan Servicing

Im Bereich Primary Servicing nehmen wir für unsere Mandanten sämtliche Kreditverwaltungsaufgaben wahr. Hierzu zählen Aufgaben wie Kontenführung, Forderungsberechnung, Zahlungsüberwachung, Zinsanpassungen und Berichtswesen.

Special Loan Servicing

Als Special Servicer betreiben wir aktives Loan Asset Management von leistungsgestörten Kreditengagements für Finanzinvestoren und fungieren zudem als ausgelagerte Spezialkreditabteilung für Geschäftsbanken.

Zahlungsdienste

Besonders im Rahmen von syndizierten Finanzierungen übernimmt Silverton die Funktion der Zahlstelle und / oder des Sicherheitentreuhänders. Neben der Forderungsberechnung, der Erstellung von Abrechnungen und der Verteilung von Zins- und Tilgungsleistungen an die Konsorten, überwacht Silverton die Erfüllung vereinbarter Covenants, übernimmt die Einforderung von Jahresabschlüssen und versendet Mahnungen bei verspäteter Zahlung. Gegebenenfalls kann Silverton auch eine Kreditkündigung gem. Kredit bzw. Anleihevertrag aussprechen. Im Zuge dessen übernehmen wir sowohl die Verwertung eventuell vorhandener Sicherheiten, als auch die Vertretung der Kreditgeber im Insolvenzverfahren.

 

Für die Übernahme der Zahlstellenfunktion besitzt die SAS eine Zahlungslizenz der BaFin. Alle Beteiligten sind Firmenkunden / Family Offices oder institutionelle Investoren. Zur Verwaltung der Forderungen bzw. der syndizierten Finanzierungen nutzt Silverton seit 2009 eine eigenentwickelte Software mit risikobasiertem AML Modul, die konstant weiterentwickelt wird und jederzeit individuell an die Bedürfnisse der Mandanten angepasst werden kann.

Risikomanagement

Kreditrisikomanagement

Silverton verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Kreditrisikoanalyse für Einzelengagements und Portfolios von Immobilienfinanzierungen, Geschäftsdarlehen sowie strukturierten Finanzierungen/Wertpapieren. Unsere Unabhängigkeit erlaubt uns eine Best-Practice-Analyse und Due Diligence. Für unsere Mandanten erbringen wir folgende Dienstleistungen:

  • Kreditrisikoanalysen für Adressenrisiken, Einzeltransaktionen (z. B. Strukturierte Finanzierungen/Verbriefungen) oder Portfolios
  • Ganze oder teilweise Auslagerung der Kreditrisikomanagementfunktion
  • Entwicklung von Kreditrisikomanagementprozessen inklusive Formular- und Meldewesen unter Berücksichtigung von MAK-Vorschriften
  • Erstellung von Credit Policies

Ferner unterstützen wir unsere Mandanten bei der Beurteilung von Bilanzstrukturen und bei der Erarbeitung von Strategie-Vorschlägen zur weiteren Behandlung leistungsgestörter Engagements sowie zur Ausgestaltung bzw. Restrukturierung von Auflagen (Covenants), Hürden (Triggers) und anderen Darlehensbestandteilen.

Prozess- und Kontrollmanagement

Silverton berät international tätige Finanzinstitute und Unternehmen bei der Erfüllung von regulatorischen Anforderungen bzgl. Risiko- und Kontrolldokumentationen nach HGB, IAS und USGAAP. Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Konzeption und Implementierung von Risikomanagement- und internen Kontrollsystemen sowie bei der Erstellung von Dokumentationen nach international anerkannten Standards ISAE 3402 oder SAS70.

Risikomanagement bedeutet, Risiken im Unternehmen systematisch und umfassend mit dem Ziel der Zukunftssicherung des Unternehmens anzugehen. Für Aktiengesellschaften ist spätestens seit der Inkraftsetzung des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) im April 1998 der Begriff „Risikomanagement“ ein wichtiges Thema. Wesentliche Inhalte wie die Erweiterung der Haftung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat, die Beurteilung möglicher Risiken oder die Installation eines Risikoüberwachungssystems sind hierin vorgeschrieben. Innerhalb des Risikomanagementsystems (RMS) werden die Chancen und Risiken der Organisation (Strategie, Organisation und Prozesse) kontinuierlich identifiziert, bewertet und gestaltet.

Maritime Solutions

Die Expertise der Silverton Group findet mit der in Hamburg ansässigen JV Firma Silverton Maritime Solutions GmbH ihre Ergänzung durch ein Team mit langjähriger Berufserfahrung in der maritimen Industrie. Die Silverton Maritime bietet Investoren, die den Zugang zur Schifffahrt suchen, sowie Reedereien Dienstleistungen in drei Bereichen an.

1. Transaction Advisory

Schiffskreditportfolios

Investoren begleiten wir bei der Auswahl, Bewertung und Übernahme von Schiffskrediten. Wir übernehmen das Loan Management für Schiffsfinanzierungen, inkl. des Loan Servicings.

Mergers & Acquisitions (M&A)

Unternehmen beraten und begleiten wir bei M&A-Transaktionen und bringen unsere Branchenkenntnisse ein. Wir übernehmen das Prozessmanagement oder unterstützen in Teilbereichen, wie z. B. beim Sourcing strategiekonformer Akquisitionsobjekte, dem Business Plan Modelling sowie bei der Durchführung des kommerziellen Teils der Due Diligence. Besonderes Augenmerk richten wir auf die Post-Merger-Begleitung

2. Compliance

Reedereien sind aufgrund ihrer internationalen Ausrichtung, ihren vielen Stakeholdern, ihrer Personalintensität und der Inanspruchnahme von externen Dienstleistern von einer Vielzahl von Compliance-Themen betroffen. Wir beraten und unterstützen in strukturell-organisatorischen Compliance-Themen. Dazu zählen der Auf- und Ausbau von angemessenen und wirksamen Compliance-Management-Systemen.

Wir entwerfen und etablieren gemeinsam mit dem Reedereimanagement eine Compliance-Kultur. Dabei stellen wir Arbeitsressourcen für die Auslagerung von Compliance-Aufgaben zur Verfügung, z. B. für die Risikoanalyse, Mitarbeiterschulungen oder die Vertragspartner-Due-Diligence.

3. Captive Insurance

Unternehmen können erhebliche Kostenvorteile durch das aktive Management ihrer zu versichernden Betriebsrisiken mittels einer eigenen Versicherungsgesellschaft, einer sogenannten Captive-Versicherung, erreichen. Da die Gründung einer Captive Versicherung kapitalaufwendig und mit administrativen Herausforderungen verbunden ist, muss vorab das Potenzial für Kostenvorteile durch eine gründliche Analyse der Versicherungssituation belegt werden. Wir unterstützen bei der Vorab-Analyse sowie bei der Wahl des passenden Typs und Standorts der Captive-Versicherung sowie bei der Auswahl der Beteiligten.

Für die Bewertung der rechtlichen und steuerlichen Aspekte kooperieren wir eng mit den entsprechenden Beratern unserer Mandanten oder empfehlen uns aus der Zusammenarbeit gut bekannte und kompetente Rechtsanwalts- und Steuerberatungsfirmen.